Glarner Nachrichten berichten über Umfrage

Mit dem Kanton Glarus arbeitet socialdesign aktuell an einem Auftrag, in dem es darum geht, die Selbstbestimmung und soziale Teilhabe von Menschen mit Behinderung im Kanton weiter zu fördern.

Dazu braucht es alle Beteiligten. Ursprünglich waren Runde Tische mit verschiedenen Vertreter:innen aus der Bevölkerung aus dem Kanton geplant, an welchen über Themen wie Arbeiten, Wohnen und Freizeitgestaltung von Menschen mit Behinderung diskutiert werden sollte. Wegen Covid-19 können die Glarner:innen nun ihre Meinung mittels einer Online-Umfrage, welche gemeinsam mit einer Arbeitsgruppe und dem Kanton Glarus erarbeitet wurde, kundtun. Lesen Sie in den Glarner Nachrichten mehr zu diesem inklusiven Projekt.

Verantwortliche Unternehmensführung

Das Staatssekretariat für Wirtschaft SECO und das Eidgenössische Departement für auswärtige Angelegenheiten EDA haben in gemeinsamer Zusammenarbeit und im Rahmen der Umsetzung des Nationalen Aktionsplans für Wirtschaft und Menschenrechte eine Broschüre über die menschenrechtliche Verantwortung für kleine und mittlere Unternehmen KMU entwickelt und veröffentlicht. Die Broschüre zeigt Chancen und Herausforderungen in Bezug auf eine verantwortungsvolle Unternehmensführung auf, gibt einen Überblick über nationale Leitlinien und enthält weitere nützliche Informationen und Hinweise zu diesem Thema. Die Broschüre und weitere Informationen finden Sie hier.

Multirationale Kompetenz – runter mit den Scheuklappen

Moderne Organisationen beherbergen eine Vielzahl von unterschiedlichen Rationalitäten unter einem Dach. Dies gilt in besonderem Mass für öffentliche Organisationen: Politik, Betriebswirtschaft, professionelle Fachexpertise, Medien – sie alle „ticken“ anders, lesen Dinge anders und verstehen sich deshalb oft nicht. In einem kurzen Video möchte die Universität St. Gallen Praktiker_innen und Studierende auf die Herausforderungen aufmerksam machen, die sich für das Management solcher Organisationen ergeben.