Finanzierung von Schnittstellen

Interview mit Ursula Fringer Schai und Simon Meier

Einrichtungen für Menschen mit Behinderungen oder Alters- und Pflegeheime sowie Psychiatrien sehen sich zusehends mit komplexen Finanzierungsfällen konfrontiert. Wird zum Beispiel eine Person, die schon lange in einer Institution für Menschen mit Behinderungen lebt, 65 Jahre alt, ist nunmehr nicht nur die IV sondern auch die AHV für die Finanzierung zuständig. Steigt nun der Pflegebedarf einer Person und es werden umfassende Pflegeleistungen notwendig, kommt die zusätzliche Finanzierungslogik des Krankenversicherungsgesetzes dazu.

 

Lesen Sie in diesem Interview, welche Konsequenzen dies für sogenannt «gemischt finanzierte Institutionen hat» und was dies für die Menschen, die in diesen Institutionen leben, bedeutet.

Francesca Rickli führte dieses Interview mit Ursula Fringer Schai, Senior Projektleiterin und Partnerin bei socialdesign und Simon Meier, Projektleiter bei socialdesign.

(more…)

«Wir wissen noch nicht, worauf es wirklich ankommt»

Interview mit Roger Staub

Roger Staub verfügt über einen Master of Public Health und einen Master in Applied Ethics. Er war Mitbegründer der Aids-Hilfe Schweiz und über viele Jahre Leiter der STOP AIDS-Kampagne beim Bundesamt für Gesundheit BAG. Seit 2017 ist er Geschäftsleiter der Stiftung Pro Mente Sana und setzt sich als Präventionsfachmann auch für erste Hilfe im Bereich psychische Gesundheit ein.

(more…)

Die Kommunikationswolke für fach- und organisationsübergreifende Zusammenarbeit

Snetz.ch ist eine (deutsch-) schweizerische Netzwerkplattform für Sozialarbeiter_innen, Psychologen_innen und andere Fachpersonen aus sozialen Berufen. Das soziale Netzwerk Snetz.ch ist ein unabhängiger, Nonprofit Online-Dienst, der Fachleute aus dem sozialen Feld in einer zeitgemässen Online-Community beherbergen will.

Im Interview mit Martin Greter erfahren Sie mehr zur Entstehungsgeschichte sowie zu den Zielen der Plattform.

(more…)

Umgang mit Belastungen und Stress

Interview mit Herr Georg Koenne, Geschäftsführer des Österreichischen Zentrums für psychologische Gewaltprävention im Schulbereich (ÖZPGS)

Das Österreichische Zentrum für psychologische Gewaltprävention im Schulbereich hat seinen Sitz in Wien. Die Psycholog/innen des ÖZPGS sind in ganz Österreich tätig und bieten Beratungen, Moderationen und Interventionen zur Gewaltprävention an Schulen an. socialdesign führte in diesem Herbst eine Fortbildung zum Thema „Berufsidentität und Abgrenzung in Sozialberufen“ für Schulpsycholog/innen des ÖZPGS durch.

(more…)