Evaluation quint-essenz

quint-essenz ist ein webbasiertes Qualitätssystem für das Management von Projekten und Programmen in Gesundheitsförderung und Prävention. Im Jahr 2015 evaluierte socialdesign Bekanntheit, Nutzung und Potential des Qualitätssystems. Dabei zeigte sich unter anderem, dass die Bekanntheit von quint-essenz bei den befragten Fachpersonen hoch ist und das Qualitätssystem sich als Referenz für Qualitätsarbeit etabliert hat.

Monitoring der regionalen und überregionalen Patientenströme für die Region Nordwestschweiz

Ergebnisse bezüglich der Nordwestschweizer Patientenströme vor und nach der Einführung der KVG-Revision (2012)
Zentrales Anliegen des Monitorings ist einerseits die Dokumentation der medizinischen Leistungserbringung und -inanspruchnahme sowie der regionalen und überregionalen Patientenströme für den Zeitraum der Jahre 2011 bis 2013. Andererseits sollen basierend darauf Rückschlüsse auf die Versorgungslage der Nordwestschweiz im Allgemeinen und der einzelnen Kantone im Speziellen gezogen werden. Untersucht wurden die Bereiche Akutsomatik, Rehabilitation und Psychiatrie sowie die ambulante Versorgung. Im Rahmen des Monitorings wurden diese Fragestellungen auf Ebene der Nordwestschweiz sowie bezüglich der Kantone Aargau, Basel-Landschaft, Basel-Stadt und Solothurn und der Region nördlich des Juras untersucht. Die Ergebnisse des Monitorings wurden in sechs Schlussberichten dargelegt, indem jeweils pro Region (Nordwestschweiz, pro Kanton und Region Nördlich des Juras) ein separater Bericht erstellt wurde. Die Berichte enthalten nebst der Dokumentation der Patientenströme Ansätze zur Analyse bezüglich einer allfälligen Über- und Unterversorgung in der medizinischen Versorgung.

Umgang mit Belastungen und Stress

Interview mit Herr Georg Koenne, Geschäftsführer des Österreichischen Zentrums für psychologische Gewaltprävention im Schulbereich (ÖZPGS)

Das Österreichische Zentrum für psychologische Gewaltprävention im Schulbereich hat seinen Sitz in Wien. Die Psycholog/innen des ÖZPGS sind in ganz Österreich tätig und bieten Beratungen, Moderationen und Interventionen zur Gewaltprävention an Schulen an. socialdesign führte in diesem Herbst eine Fortbildung zum Thema „Berufsidentität und Abgrenzung in Sozialberufen“ für Schulpsycholog/innen des ÖZPGS durch.

(more…)